Nerf Teamsport - Offizielle Regeln

Ziel des Spiels:

2 Teams treten in einem spannenden NERF Sportwettkampf gegeneinander an, wenn es gilt, mit den NERF Blastern die eigene Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Dabei sind Teamfähigkeit, Kommunikation und Schnelligkeit gefragt, denn die Zeit läuft! Das Team, welches als erstes 4 Spielrunden für sich entscheidet, gewinnt die Partie!

Ihr benötigt:

  • 1 NERF Blaster pro Spieler eines Teams
    (bei 4 Spielern pro Team also 4 Blaster)
  • 8 Becher pro Spieler eines Teams
    (bei 4 Spielern pro Team also 32 Becher in 4 verschiedenen Farben)
  • Stoppuhr / Smartphone mit Stoppuhr- Funktion
    Optional: Tröte/Pfeife/Zusatzmagazine/Ersatzdarts

Vorbereitung:

  1. Bildet 2 Teams, wobei jedes Team aus höchstens 4 Spielern bestehen soll.
  2. Entscheidet gemeinsam, wo ihr spielen wollt (z.B. auf einem Spielplatz, Sportplatz, Park, Schwimmbad, Garten, Bolzplatz) und wie groß das Spielfeld sein soll.
  3. Einigt euch darüber, welche NERF Blaster eingesetzt werden sollen.
  4. Nun sucht sich jeder Spieler des ersten Teams eine Becherfarbe aus (Rot, Gelb, Silber oder Blau). Die Spieler des zweiten Teams wählen ebenfalls unter diesen Becherfarben aus (Rot, Gelb, Silber oder Blau). Spielt ihr z.B. 4 gegen 4, so befinden sich dann in jedem Team „1 Spieler Rot“, „1 Spieler Blau“, „1 Spieler Gelb“ und „1 Spieler Silber“.
  5. Legt fest, welches Team zuerst die Becher verteilen und welches die Becher abschießen darf. Dafür stellt ihr 1 Becher in beliebiger Entfernung auf. Dann wählt jedes Team ein Teammitglied aus, das mit einem der Blaster auf diesen Becher schießt. Das Team, dessen Spieler zuerst den Becher trifft, während das andere Team nicht trifft, darf entscheiden, ob es zuerst Becher verteilen (Team A) oder abschießen möchte (Team B).
  6. Das erste Team („Team A“) teilt nun alle Becher – also 8 pro Farbe – unter sich auf, wobei jeder Spieler die (möglichst) gleiche Becheranzahl einer Farbe erhält. Bei 4 Spielern erhält jeder Spieler also 2 rote, 2 gelbe, 2 silberne und 2 blaue Becher.
  7. Die Spieler aus dem zweiten Team („Team B“) schnappen sich die 4 zuvor ausgewählten Blaster, laden sie mit Darts und greifen sich eine beliebige Anzahl an Zusatzmagazinen bzw. Darts.

Golden Rules:

  • „Zeigt, was ihr mit dem Blaster könnt“: Einigt euch auf eine Mindestdistanz, aus der ein Becher mit dem Blaster abgeschossen werden darf. Unser Tipp: mindestens 1 Meter.
  • „Spielt fair“: Platziert die Becher auf dem Spielfeld so, dass sie gut abgeschossen werden können.
  • „Macht mal Pause“: Ihr werdet merken, dass dies ganz schön anstrengend sein kann. Einigt euch zwischen einer Runde gerne auf eine Pause, die ihr gut nutzen könnt, um Darts einzusammeln.

Los geht’s:

  1. Jeder Spieler aus „Team A“ verteilt nun seine 8 Becher auf dem Spielfeld. Hierfür hat Team A insgesamt 1 Minute Zeit. Sobald Team A fertig ist, erteilt es den Startschuss für Team B.
  2. Jeder Spieler von Team B muss nun innerhalb von 1:00 Minute mit seinem Blaster so viele Becher seiner eigenen Becherfarbe abschießen wie möglich. D.h. Spieler Rot darf nur rote Becher, Spieler Gelb nur gelbe Becher umschießen usw. Die Becher müssen komplett umfallen. Gleichzeitig sammelt ein Spieler aus Team B umgeschossene Becher seiner Teamkollegen ein. Es ist ihm nicht gestattet, Becher der eigenen Farbe einzusammeln.
  3. Während Team B mit dem Abschießen der Becher beschäftigt ist, kontrollieren die Spieler aus Team A als Schiedsrichter das Spiel. „Spieler Rot“ aus Team A kontrolliert „Spieler Rot“ aus Team B usw. Hierbei achten die Schiris darauf, dass die Spieler aus Team B nur Becher der eigenen Farbe abschießen und nicht die eigenen Becher einsammeln.
  4. Am Ende der ersten Rundenhälfte kommen Team A und B zusammen und ermitteln die Punktzahl von Team B (seht euch dazu den Abschnitt „Die Wertung am Ende einer Spielrunde“ an).
  5. Danach werden die Rollen getauscht und Team B befindet sich nun im Aufbaumodus, Team A mit den Blastern im Angriffsmodus. Team B verteilt die zuvor eingesammelten Becher wieder auf dem Spielfeld. Alle bisher nicht umgeschossenen Becher bleiben an derselben Stelle stehen. Zuvor umgeschossene, aber nicht eingesammelte Becher können wieder aufgestellt werden. Für das Verteilen und Aufstellen der Becher hat Team B wieder 1 Minute Zeit. Danach erteilt Team B den Startschuss für Team A und deren Spiel mit den Blastern beginnt. Nach Ablauf dieser zweiten Rundenhälfte wird die Punktzahl ermittelt, die sich Team A erschossen hat (siehe „Die Wertung am Ende einer Spielrunde“).

Die Wertung am Ende einer Spielrunde

Am Ende einer Rundenhälfte bzw. einer kompletten Spielrunde (wobei jedes Team jeweils 1 x im Aufbau- und 1 x im Angriffsmodus war) wird die Punktzahl ermittelt, die das angreifende Blaster-Team erzielt hat:

  • Für jeden korrekt eingesammelten Becher erhält die Mannschaft 1 Punkt.
  • Für jeden falsch eingesammelten Becher der eigenen Farbe erhält die Mannschaft 2 Minuspunkte.
  • Somit sind z.B. bei 4 Spielern und 32 Bechern pro Runde 32 Punkte möglich, sofern alle richtig eingesammelt wurden.
  • Das Team, das in einer kompletten Spielrunde die meisten Treffer erzielt hat, gewinnt diese Runde.
  • Das Team, welches als erstes 4 Runden für sich entschieden hat, gewinnt das Spiel (Best-of-7).

 

Offizielle RegelnAufbauanleitungBlaster übersicht